Erfahrungen mit GC Server Colossal Server Gameserver mieten

Ihr wurdet vom Server gekickt oder gebannt? Fragen dazu gehören hier rein
Gesperrt
Benutzeravatar
Kalle Grabowski
Forum Gott
Beiträge:1508
Registriert:So 3. Jul 2011, 19:26
Wohnort:bei Düsseldorf
Kontaktdaten:
Erfahrungen mit GC Server Colossal Server Gameserver mieten

Beitrag von Kalle Grabowski » Di 4. Sep 2018, 19:17

Unsere Erfahrung mit GC- Server (Game Company) bei der Anmietung und Wartung von Gameservern:

Nachdem uns unser langjähriger Hoster gekündigt hat und wir seitdem weder Gameserver noch Teamspeak nutzen können, möchte ich gerne über GC- Server meine Erfahrungen berichten.

Im Januar 2012 haben wir bei GC- Server unsere 4 Gameserver und 1 Teamspeak (TS3) angemietet. Der Eigentümer war damals noch Herr Patrick Ots-Peters, welcher mit seinem damaligen Team eigentlich gute Arbeit leistete.

Bei der Einrichtung der Gameserver für Counter Strike CZ (Condition Zero), FDL (Fastdownload), HLStats, MySQL Datenbanken für den WC3 Server und den Webseiten für Amxbans gab es zunächst keine Probleme und es wurde in deren Teamspeak ein 24/7 Support angeboten.

Mit den Monaten und Jahren traten jedoch immer wieder die selben Probleme auf:
- ständig hatten die Server extreme Ping Schwankungen (50-200), regulär hatten wir um 35
- die Webseite von Amxbans war ständig offline
- die Gameserver waren alle 12-20 Stunden offline und mussten über das Webinterface neu gestartet werden
- die im Webinterface hinterlegten Restartlinks der Gameserver waren alle 14 Tage gelöscht, somit konnten die Member von uns die Gameserver nicht neustarten

Soweit so gut... das ganze war zwar ärgerlich, aber der damals gut aufgestellte Support kümmerte sich binnen 3 Stunden darum. Man darf nicht vergessen, dass unsere 4 Gameserver und der TS3 mit allem drum und dran gerade mal insgesamt 25,- Euro monatlich gekostet haben. Also nahmen wir diese Unannehmlichkeiten zunächst in Kauf.

Ab dem Jahre 2016 ließ der Support stark nach. Es gab schon länger kein Teamspeak Support mehr sondern nur noch per Ticket im Webinterface. Aber es gab dann einen Telefonsupport, der war besonders witzig. Am anderen Ende der Telefonleitung versuchte der Mitarbeiter (damals der Timo), zwischen Kindergeschrei und das Besprechen der Einkaufsliste mit der Lebensgefährtin oder Ehefrau, den Fehler unserer Gameserver zu finden. Er entschuldigte zumindest diese Unannehmlichkeiten. Demnach wurde der Support der Mitarbeiter von Patrick Otz-Peters von zu Hause aus getätigt. Es klappe zwar nicht immer, aber Timo bemühte sich zumindest.

Ende 2017 wurde dann allen GC-Server Kunden mitgeteilt, dass Herr Patrick Otz-Peters nun nicht mehr Geschäftsführer sei, sondern von nun an ein Herr Reinhard Liedtke.

Danach war GC- Server unter dem Dachverband von Colossal Server und der Support war schlagratig nicht mehr erreichbar. Es wurden weder Tickets, WhatsApp oder E-Mails beantwortet bzw. man bekam erst 4 bis 5 Tage später eine Antwort, aber noch lange keine Lösung. Unsere Amxbans Webseite war zuletzt 6 Wochen offline! In der Zeit konnte auch kein Spieler entbannt werden. Die Gameserver waren ständig täglich offline, aber ein Restart war zum Glück weiterhin möglich.

Wir haben dem Support unzählige Tickets und Nachfragen gestellt, warum kein Support mehr stattfindet, aber wir sollten dumm sterben.
Erst als wir die Abbuchung widerrufen haben wurde Herr Liedtke augenscheinlich wach und es folgte die sofortige Kündigung. Alle Server waren am selben Tag abgeschaltet. Auf Nachfrage per E-Mail wurde nicht mehr geantwortet.

Nach 7 Jahren wird man als Kunde einfach gekündigt, ohne eine Stellungnahme über das Nichterreichen des Supports zu bekommen. Das hat Herr Liedtke wohl nicht nötig sondern wünscht uns in seiner E-Mail „viel Erfolg bei der Suche nach einem billigeren Hoster“.

Unser Resümee: zwar war GC Server anfangs unschlagbar günstig und hatte seine Fehlerquellen, aber der gute Support hat seine Arbeit geleistet. Nach Übernahme von Herrn Reinhard Liedtke (Colossal Server) scheint es keinen Support mehr zu geben - und wenn, dann absolut überfordert, denn selbst vom Mitarbeiter Patrick, der einst den Laden geführt hat, blieb bisher jede Antwort aus.

Wir können daher neuen Clans und Communitys nur folgendes raten: bezahlt lieber 3,00 oder 5,00 Euro mehr im Monat. Das erspart euch viel Ärger und ihr werdet woanders garantiert qualifizierte Fachleute im Support haben.
GC Server ist bei weitem nicht mehr das, was es mal war bzw. wie es nach außen den Anschein macht.

In diesem Sinne.... trefft eure richtige Entscheidung.
Bild

Visit us:
Bild

Gesperrt